AKTUELLE MELDUNG

Für den Besuch der Biosphäre Potsdam ist ein EU zertifizierter digital verifizierbarer Geimpft- oder Genesenen-Nachweis (digital oder Ausdruck) für alle Personen ab 18 Jahren nötig. Der gelbe Impfpass reicht nicht mehr aus. Bitte zeigen Sie diesen Nachweis beim Betreten der Halle vor. Der Zutritt ist zudem nur mit einer medizinischen Maske oder einer FFP2-zertifizierten Maske möglich. Vielen Dank. Bei Fragen melden Sie sich gerne unter info@noSpambiosphaere-potsdam.de oder 0331 - 550 74-0.

Weitere Hygienerichtlinien im Detail

    CATERING - DIE KULINARISCHEN GENÜSSE

    Die Biosphäre Potsdam verwöhnt Ihre Gäste mit hauseigenem Catering während Ihrer Veranstaltung. Bevor Sie auf eine atemberaubende Reise durch den Dschungel gehen, begrüßen wir Ihre Gäste gerne mit einem tropischen Cocktail und Finger-Food. Buffets lassen sich bei uns in vielfältiger Art und Weise inszenieren. Die Vielseitigkeit unserer Küche reicht von tropischen über rustikalen bis hin zu internationalen Buffets und ist für jedermann ein unvergleichliches, kulinarisches Erlebnis unter Palmen. In unserem Restaurant "Urwaldblick" servieren wir Ihnen auch gerne Menüs.

    Unsere Speisenauswahl passen wir entsprechend Ihrer Veranstaltung an: Tagungssnacks, Grillbuffets, Hochzeitsmenü, Familienbrunch, Empfangssnack, Live-Cooking-Station - Wir beraten Sie gern! Alle Speisen werden frisch von unserem internationalen Küchenteam zubereitet. Wählen Sie aus unseren Vorschlägen oder lassen Sie sich von uns ein Buffet oder Menü auf Ihre Veranstaltung maßschneidern.

    Beispiele für Empfangsgetränke

    Beispiele für Fingerfood

    Beispiele für Buffet und Menü

    Das Engagement der Biosphäre Potsdam

    Der Umweltgedanke mit dem Leitbild „Tropen vielseitig erleben“ zieht sich als grüner Faden durch das Denken und Handeln der Biosphäre Potsdam. Folgende konkrete Maßnahmen führt die Abteilung Gastronomie der Biosphäre Potsdam durch, um den Umweltgedanken voran zu treiben:

    Bewusste und nachhaltige Nutzung von Lebensmitteln:

    • Der gastronomische Teil der Veranstaltungen wird vom hauseigenen Biosphäre-Küchenteam vorbereitet und durchgeführt, sodass ein kompletter Überblick über den Ursprung der verwendeten Produkte, sowie deren Verarbeitung, besteht
    • Um die lokale Wirtschaft zu fördern und lange Transportwege zu vermeiden werden Lebensmittel weitestgehend von regionalen Anbietern bezogen (zumeist in Bioqualität oder biozertifiziert)
    • Es wird auf eine bewusste, ressourcensparende und nachhaltige Verarbeitung von Lebensmitteln geachtet
    • Es werden besonders Erzeugnisse aus ökologischem Landbau, sowie unbehandelte und fair erzeugte Produkte verwendet
    • Bei der Speisezubereitung  werden ausschließlich frische Produkte verwendet Neben Fleisch- oder Fischgerichten gibt es ein breites Angebot für Vegetarier und Veganer und auch Lebensmittelunverträglichkeiten finden die notwendige Beachtung

    Unsere Lieferanten:

    • Unser Fleisch beziehen wir aus der regionalen Fleischerei Gädecke, welche sich bereits seit 1935 ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber den Tieren zum Leitsatz gemacht hat. Gewährleistet wir dies durch große Weideflächen, moderne Stallungen, den Verzicht auf Antibiotika und eine schonende und kurze Beförderung der Tiere zu einem nahegelegenen Schlachtbetrieb. 
    • Die Gläserne Molkerei liefert uns die Molkereiprodukte. Durch die Zusammenarbeit ausschließlich mit zertifizierten Bio-Landwirten und das jährliche Kontrollieren jedes einzelnen Stalls, wird sichergestellt, dass alle Lieferanten ihrer Philosophie entsprechen und das Wohlbefinden und die Gesundheit der Kühe im Mittelpunkt stehen.
    • Von unserem regionalen Lieferanten, dem Havelland Express erhalten wir weitere Produkte, wie Eier und Schweinefleisch. Ihr Frische- und Herkunftsversprechen garantiert regionale und einwandfreie Lebensmittel, welche sie durch eine persönliche Kontrolle und Bindung zu ihren Partnern uns und Euch versichern.

    Müllvermeidung und Ressourcenrückgewinnung:

    • Mit Hilfe des ReFood-Systems werden Lebensmittelreste zu umweltfreundlicher Energie verwertet
    • Wo immer es möglich ist, wird auf Wegwerfverpackungen verzichtet
    • Der anfallende Müll wird selbstverständlich getrennt und mit Hilfe eines zertifizierten Partners in Recycling- und Verwertungsprozesse überführt

    Erfahren Sie hier mehr zur Nachhaltigkeit in der Biosphäre Potsdam.